Voraussetzungen LAPL-A Lizenz

Mindestalter bei Beginn: 16 Jahre

Flugtauglichkeitszeugnis Klasse LAPL

Untersuchungsintervalle:

5 Jahre bis zum 40. Lebensjahr / 2 Jahre ab dem vollendeten 40. Lebensjahr

Flugausbildung

30 Flugstunden: davon 15 Stunden mit Fluglehrer / mindestens 6 Stunden Alleinflug / 3 Stunden Allein-Überlandflug

Berechtigung

Einmotorige Flugzeuge bis 2t

Max. 4 Personen an Bord (3 Passagiere)

Nach Erhalt der Lizenz dürfen Passagiere erst nach 10 Flugstunden Alleinflug mitgenommen werden

Ausland

Nur innerhalb der EU Mitgliedsländer gültig

Erweiterungen

Nachtflugberechtigung möglich

Sonstiges

Vom LAPL auf PPL Upgraden erfordert 15 Flugstunden mit Fluglehrer + Prüfungsflug

Kosten ab ca. 8.500 Euro

Der Preis beinhaltet 30 Ausbildungsstunden auf Grob G115 und Robin 1180 TD inkl. Fluglehrer.

Kosten für die Theorieausbildung, Sprechfunkzeugnis, Lehrmaterial, Landegebühren und Prüfungsgebühren sind in dem Angebot NICHT enthalten.